Anti-Aging – Skin Tightening

Skin Tightening Besonders geeignet bei Falten, Spannkraftverlust und großporiger Haut

Skin Tightening ist eine neue und effektive Technologie zur tiefen Hautfestigung, die auf einer Kombination von zwei verschiedenen Energiearten basiert.

Radiofrequente Ströme in Kombination mit Infrarotlicht dringen in die Haut ein und erwärmen dort das Netz von Kollagenfasern. Unter dieser Wärmeeinwirkung ziehen sich die Fasern zusammen, das Ergebnis ist eine straffe und aufgepolsterte Haut. Gleichzeitig wird die körpereigene Neukollagenproduktion angeregt, welche für eine langfristige Verbesserung der Behandlungsergebnisse sorgt.

Skin Tightening-Behandlungen dienen zur:

Skin Tightening mit e-style erzielt die gewünschten Effekte zum einen durch Neubildung von Kollagen und Elastin und zum anderen durch eine Veränderung von Bindege-websstrukturen.

Fragen und Antworten zum Thema

1

An welchen Körperstellen kann Skin Tightening durchgeführt werden?

Am häufigsten werden Gesicht, Hals und Dekollete behandelt. Hände, Arme sowie bestimmte Körperpartien können jedoch genauso effektiv behandelt werden.


2

Für wen sind die Behandlungen mit Skin Tightening geeignet?

Skin Tightening ist bei Frauen wie auch bei Männern anwendbar, dabei können alle Altersgruppen und alle Hauttypen behandelt werden.

Die Behandlung darf nicht bei Kunden durchgeführt werden, auf die folgende Punkte zutreffen:

  • Krebserkrankungen
  • Infektionen, offene Wunden, Psoriasis (Schuppenflechte), Ekzeme
    oder Hautausschlag aus der Behandlungsoberfläche
  • bekannte Erkrankungen im Behandlungsgebiet, die durch Wärme stimuliert werden können (z.B. Herpes simplex)
  • nach einer tiefen Sonnenbräunung, Sonnenbrand oder
    bei künstlich getönter Haut
  • während der Schwangersschaft und Stillzeit
  • während der Einnahme von Medikamenten, die eine extreme
    Lichtsensibilisierung hervorrufen können.

3

Können gute Ergebnisse schon mit einer Sitzung erzielt werden?

Die erste Hautstraffung ist oft bereits nach der Behandlung sichtbar. In der Regel - wegen der zeitlich verzögerten Kollagenbildung - sind die endgültigen und stabilen Ergebnisse erst nach 4 - 6 Sitzungen zu sehen.

Da der Kollagenaufbau mehrere Monate dauern kann, wird sich das Ergebnis häufig in den darauf folgenden 12 Monaten von alleine weiter verbessern.


4

Kann Skin Tightening mit anderen Behandlungen kombiniert werden?

Skin Tightening allein bringt gute Behandlungserfolge. Als sinnvoll und effektiv hat sich eine Kombination aus Skin Tightening, Skin Rejuvenation und einem speziellen Ultraschall erwiesen. Es dürfen allerdings keine Laser- und IPL-Behandlungen bzw. tiefes chemisches Peeling im Behandlungsgebiet innerhalb der letzten drei Monate durchgeführt worden sein.


5

Gibt es Nebenwirkungen?

Die Nebenwirkungen nach Skin Tightening Behandlungen sind extrem selten und normalerweise zeitlich begrenzt. Meist sind es lediglich regionale Hautrötungen (Erythema) und/oder flache Schwellungen (Ödeme), die nach wenigen -Stunden wieder abklingen. Genauere Informationen zu Wirkungen erhalten sie von Ihrem e-style-Anwender vor Beginn der Sitzung.


6

Wie fühlt sich die Behandlung mit Skin Tightening an?

Eine aktive Kühlung im Handstück von e-style vermeidet eine Überhitzung der Hautoberfläche und führt gleichzeitig dazu, dass Sie während der Behandlung selbst bei höchster Intensität lediglich ein leichtes Kneifen empfinden.